02.-03.11.18 | Novemberlichter

Sie gehören zu Wismar wie der Hafen oder das alljährliche Schwedenfest: die Novemberlichter. Für den 2. und 3. November 2018 haben die Stadtwerke erneut einiges vorbereitet, um die Herzen der kleinen und großen Hansestädter zu wärmen. 

Das diesjährige Motto ist wie für die herbstlich-kuschelige Jahreszeit gemacht: Märchenhaft wird es zugehen. Riesen, Hexen, Wassergeister, Piraten, Drachen und manch andere sagenhafte Gestalten begleiten die Besucher durch Wismar und machen ungewohnte Einblicke in die Stadt und ihre Geschichte möglich.

Treffpunkt für die gemeinsame Stadtführung ist um 19 Uhr der Alte Hafen. Nach dem beliebten Laternen-Basteln am Sonnabend ab 15.30 Uhr beginnt um 17 Uhr der dazugehörige Lampionumzug. An beiden Tagen jeweils um 20 Uhr und 20.30 Uhr lockt schließlich die stets spektakuläre Laser-Show in St. Georgen. 

Lichter-Stadtführung:

2. und 3. November, jeweils 19:00 Uhr Treffpunkt: Alter Hafen Wismar, vor dem Baumhaus

Lasershow:

2. und 3. November zweimal, jeweils 20:00 Uhr und 20:30 Uhr

Laternenbasteln im Zeughaus:

3. November, 15:30 Uhr

Laternenumzug:

3. November, 17:00 Uhr, ab Innenhof Zeughaus


Download Flyer Novemberlichter

 

 

13.09.18 - 31.01.19 | Ausstellung von Astrid Gavini

Die Autorin und Künstlerin Astrid Gavini zeigt Wismars schwedische Seite im Stadtwerke-Kundencenter. Astrid Gavini lebt viel in einer anderen Zeit. Das ist zwar rein körperlich unmöglich, in Gedanken jedoch weilt sie oft in früheren Jahr-hunderten. Was sich dort zuträgt, kann man in ihren Büchern lesen. Wie es dort aussieht, verraten historisch geprägte Bilder, die die Autorin und Malerin ab September im Kundencenter der Stadtwerke ausstellt. Die Schwedenzeit in Wismar hat es der vielseitigen Künstlerin angetan. Als (eigentliche) Rheinhessin findet sie hier seit fünf Jahren die spannenden Stoffe für die Romane um ihren Helden Liam Malvin Lindkvist, dessen Liebe und Leben als Stadtkommandant im 17. und 18. Jahrhundert.

Die Schau im Kundencenter in der Ladestraße widmet sich nun unter dem Titel „Die Schwedenzeit in Wismar“ voll und ganz ihrer Passion. Auf etwa 20 Bildern finden sich viele wunderbar lebensecht gemalte Motive – zu sehen bis Ende Januar zu den regulären Öffnungszeiten.

Auf Anfrage macht Astrid Gavini gern persönliche Führungen für Gruppen möglich.

02.04.-31.08.18| Ausstellung von Birgit Schön-Schneider

Mit der neuen Ausstellung im Kundencenter huldigen die Stadtwerke Wismar einmal mehr der faszinierenden Schönheit vor unserer Haustür: der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Dieser Umgebung hat sich die Malerin Birgit Schön-Schneider verschrieben.

Die gebürtige Wismarerin lebt heute, nach vielen unterschiedlichen künstlerischen Stationen in Europa und Übersee, in Boltenhagen. Dort hat sie einen "Malort" nach Arno Stern aufgebaut. In ihrem Atelier "Farbrausch-MV" in der Weißen Wieck arbeitet sie kreativ mit Kindern und Erwachsenen zusammen. Die vom 2. April bis zum 31. August 2018 unter dem Titel "Sehnsucht nach Meer" ausgestellten Arbeiten sind in den letzten sieben Jahren entstanden. Zu sehen sind hauptsächlich Seelandschaften in Öl und Acryl. Wer mehr über Birgit Schön-Schneider wissen möchte, kann sich auf ihrer Website www.mal-ort-ostseestrand.de umschauen.

01.06.18 | Unser Herz schlägt für Wismar - Übergabe der Förderherzen

Es ist vollbracht. Nach dem ersten Aufruf im vergangenen Jahr konnte jetzt unsere Aktion „Förderherzen“ zum Abschluss gebracht werden. Und sie war ein voller Erfolg. Insgesamt 1.207.899 gespendete Herzen kamen durch die Stadtwerke-Kunden zusammen – macht eine Fördersumme von  12.078,99 Euro. 15 Vereine und Organisationen profitieren von dieser Unterstützung und können damit tolle Projekte realisieren.

Am 1. Juni übergab Geschäftsführer Andreas Grzesko im Beisein des Bürgermeisters die Sponsoringverträge an die glücklichen Empfänger. Die Freude war riesengroß. Von der Anschaffung von Lerntablets für die Freie Schule Wismar über einen Ausflug ins Fußball-Ferien-Camp für den Polizeisportverein oder neue Bekleidung für die Freiwillige Feuerwehr bis hin zum neuen Notzwinger für das Tierheim Dorf Mecklenburg – die Projekte sind ganz vielfältig und jedes für sich absolut förderwürdig.

Profitiert haben davon viele Menschen, die sich für das Miteinander in der Hansestadt engagieren. Unser Ziel gemeinsam Gutes zu tun – aus Liebe zu Wismar – haben wir damit erreicht. Und selbstverständlich wird es eine Fortsetzung geben mit der Förderherzaktion 2019. Ab dem 1. Dezember sind Vereine und Organisationen wieder dazu aufgerufen, sich um eine Förderung für ihre Projekte zu bewerben.

Film zur Förderherz-Übergabe

05.02.-30.04.18 l Ausstellung von Holger Martens

Außergewöhnlich schöne Ostsee-Impressionen sind ab dem 05. März im Kundencenter der Stadtwerke Wismar ausgestellt. Dem Fotograf Holger Martens, der schon in dritter Generation seinem Beruf nachgeht, hat es als Warnemünder Jung‘ vor allem das Meer vor seiner Haustür angetan. Dabei entsprechen seine fotografischen Kunstwerke nicht zwingend den natürlichen Vorgaben: Wie die großen Meister der Malerei nutzt Holger Martens die Werkzeuge der digitalen Fotografie, um aus schönen Eindrücken das Besondere heraus zu kitzeln. Im Foyer des Kundencenters sind seine Bilder bis zum 30. April 2018 zu sehen.